Leistungen

Krankengymnastik

Es handelt sich hierbei um eine ärztlich verordnete Bewegungstherapie bzw. ein Heilmittel, das mit gezielt ausgewählten und speziellen Behandlungstechniken bei Fehlentwicklungen oder Funktionsstörungen organischer Art angewandt wird. Ziel ist die Information, Motivation und Schulung des Patienten über gesundheitsgerechtes und auf die Störung der Körperfunktion abgestimmtes Verhalten.


Manuelle Therapie

Es handelt sich hierbei um eine komplexe Behandlung von Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk-Muskel-Nerv mit Hilfe von translatorischen Gelenkmobilisationen, der aktiven und passiven Dehnung verkürzter muskulärer Strukturen und der Kräftigung ihrer abgeschwächten Antagonisten. Diese Behandlung unterstützt die Wiederherstellung der physiologischen Gelenkfunktionen und soll diese auch erhalten.


Manuelle Therapie bei Kiefergelenks-Dysfunktionen (CMD)

Hierbei handelt es sich um eine spezielle Form der Manuellen Therapie, deren Mittelpunkt in der Behandlung des Kiefergelenkes, der Halswirbelsäule und korrespondierender Strukturen des Schädels liegt.


Klassische Massagetherapie

Hierbei handelt es sich um die manuelle Anwendung sämtlicher Massagegriffe, die den verschiedenen Formen der klassischen Massage entnommen sind. Die Wirkung liegt primär im Lösen bzw. Lockern verspannter Muskulatur in Kombination mit einer Durchblutungsförderung.


Manuelle Lymphdrainage / Ödemtherapie

Es handelt sich um eine Form der physikalischen Therapie und ist Bestandteil der Komplexen Entstauungstherapie (KPE) der Lymphdrainage. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Besonders häufig erfolgt diese Therapie nach einer Tumorbehandlung bzw. Lymphknotenentfernung.


Moorpackung / Wärmetherapie

Es handelt sich um die Behandlung einzelner oder mehrerer Körperteile mit erhitzten Moorpackungen mit dem Ziel einer starken Durchblutungsförderung, Stoffwechselsteigerung, Schmerzlinderung, Detonisierung verspannter Muskulatur sowie reflektorische Reaktionen auf tieferliegende Organe. Dies ist auch mittels Wärmestrahler zu erreichen.


Kälte- und Eisanwendung

Hierbei handelt es sich um eine Behandlung mittels tiefgekühlter Kälte-Gel-Beutel bzw. mittels direkter Abreibung zur Entzündungshemmung, Herabsetzung der Schmerzempfindung und des Stoffwechsels sowie zur Detonisierung hypertoner und verspannter Muskulatur.


Schlingentisch

Hierbei handelt es sich um ein Therapiehilfsmittel, welches dem Therapeuten ermöglicht, Behandlungen unter teilweiser Wegnahme des Eigengewichtes des Patienten bzw. einzelner betroffener Körperabschnitte durchzuführen. Hierbei werden, abhängig von Diagnose und therapeutischer Zielsetzung, Aufhängungen dieser Körperabschnitte mit an Seilschnüren aufgehängten Schlingen im Schlingentisch vorgenommen.


Massage als Präventivmaßnahme ...

...ist grundsätzlich auch ohne ärztliche Verordnung in meiner Praxis möglich, vorausgesetzt, dass es sich nicht um eine medizinisch notwendige Behandlung, sondern um eine Maßnahme zur Gesundheitsvorsorge handelt. Es besteht prinzipiell die Möglichkeit einer sog. “Wunschverordnung” auf Privatrezept, welches von einer Erstattung durch Ihre gesetzliche Krankenversicherung allerdings ausgeschlossen ist.

 

Alle Behandlungen nach ärztlicher Verordnung.
Anerkannt bei allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, sowie Berufsgenossenschaften.    

Zitat
ergo1
ergo10
ergo2
ergo4
ergo6
ergo7
model1
model2
model3
model4
model5
model6

ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo - Fr: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr / Mo: 18:00 Uhr - 21:00 Uhr /  Mi + Fr: 14:00 Uhr - 20:30 Uhr

 

Kontakt

phýsis- deine Praxis Carolin Hehle
Ihn. Carolin Hehle

Bahnhofstraße 7
87534 Oberstaufen

Tel. +49.8386.9807045
Fax +49.8386.9807046

eMail info@praxishehle.de
Social facebook.com/praxishehle

Carolin Hehle

Portrait

Call Back Service